Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Vorteile

 Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Effekte:  Zusammenfassung Hohe Ionenaustauskapazität und Hyperpolarsierung von Zellmembranen Aktivierung des Zellaufbaus und des Zellwachstums Gleichzeitiges Vorkommen von hydrophoben und hydrophilen Kolloiden in einem Netzwerk Hohe spezifische Oberfläche und starke Grenzflächeneffekte Starke Radikalfänger Einarbeitung weiterer Geominerale möglich Stabil gegen Zusatz von Elektrolytlösungen Daraus ergibt sich ein grosses Potential für …

Continue reading ‘Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Vorteile’ »

Eigenschaften der Mineralkomposite

Eigenschaften der Mineralkomposite Die Physik der granularen Mineralkomposite beruht auf elektrostatischen Interaktionen mit einer Vielzahl von Teilchen, die entweder als lange Ketten, als Schichten oder als dreidimensionale Körper kolloidalen Charakter haben. Wesentlich für den kolloidalen Zustand ist ein optimaler Wassergehalt,  der die Reibung senkt und durch Kohäsion zu gegenseitiger Anziehung der Komponenten führt. Granulare kolloiddisperse …

Continue reading ‘Eigenschaften der Mineralkomposite’ »

Weiterverarbeitung zu lagerstabilen Mineralkompositen mit granularer Materie

Um die Vorteile verschiedener Minerale optimal zu nutzen, werden verschiedene Geomineralien und bioaktive Ionen zu einem kolloidalen Netzwerk vereinigt. Dabei entstehen Mineralkomposite in Form von granularer Materie. Granulat/ granulare Materie besteht aus  vielen kleinen, festen Partikeln wie Körnchen oder Kugeln. Granulare Materie nimmt eine Zwitterstellung  bezüglich ihres „Aggregatzustandes“ ein. In einem statischen System besitzt granulare …

Continue reading ‘Weiterverarbeitung zu lagerstabilen Mineralkompositen mit granularer Materie’ »

Mineralkomposite von Helmuth Focken Biotechnik sind lagerstabile Kolloide aus polymeren Naturmineralien

Lagerstabile Kolloide aus polymeren Naturmineralien das Ergebnis eines halben Jahrhunderts Forschung. Länger als ein halbes Jahrhundert standen lagerstabile Kolloide aus polymeren Naturmineralien im Forschungsfocus der Universität Greifswald. Ein Forschungsschwerpunkt lag auf dem Tonmineral, dem Montmorillonit. Das Ergebnis dieser Forschung aus der Sektion lagerstabile Kolloide aus polymeren Naturmineralien sind Mineralkomposite,  die sich als kolloidale Netzwerke darstellen …

Continue reading ‘Mineralkomposite von Helmuth Focken Biotechnik sind lagerstabile Kolloide aus polymeren Naturmineralien’ »

Helmuth Focken Biotechnik e.K beim NaturkosmetikCamp in Bad Häringen und bei sustainable me.

 NaturkosmetikCamp in Bad Häringen Ende Juni 2014. Teilnehmer des NaturkosmetikCamps sind berechtigt ein Thema einzureichen. Helmuth Focken Biotechnik e.K ist Teilnehmer am Naturkosmetik Camp. Seit 2003  beschäftigen wir uns mit Substanzen, Molekülen, die in der lebenden Natur für Individuen und deren natürliche Abwehr wichtig sind, um daraus hochwertige, besonders verträgliche Halbfertig- oder Endprodukte ohne Irritationspotential …

Continue reading ‘Helmuth Focken Biotechnik e.K beim NaturkosmetikCamp in Bad Häringen und bei sustainable me.’ »

Neue granulare Materialien mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Granulare Materialien nehmen eine Zwitterstellung bezüglich ihres Aggregatzustandes ein. In einem statischen System besitzt granulare Materie die Festkörpereigenschaften ihrer Einzelteile. In dynamischen Systemen, denen von außen Energie zugeführt wird, zeigen sich dagegen Flüssigkeitseigenschaften. Neue granulare Mineralkomposite, die durch die Europäische Patentsanmeldung 4.12.2013 geschützt sind, bestehen aus faser- oder netzwerkartigen Strukturen verschiedener Geopolymere, die in mindestens …

Continue reading ‘Neue granulare Materialien mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten’ »