Fingerzahnbürste antibakterielles bioaktive high tech Funktionsgarn

Fingerzahnbürste aus Mikrofaser

Fingerzahnbürste aus Mikrofaser

Fingerzahnbürste aus Mikrofaser und die Erklärung der Mikrofaser

Fingerzahnbürste aus Mikrofaser beurteilen mit Kenntnis über die Mirofaser.
Als Maßstab für eine Mikrofaser gilt der feinste natürliche Faden, der Seidenfaden. Der feinste Seidenfaden entspricht 1 dtex. Dieses Maß sagt aus, dass 1 Gramm eines Fadens 10.000 Meter lang ist.
Der Chemiefaser-Industrie gelang es, mit den Mikrofasern diese Feinheit noch zu übertreffen.
Üblicherweise werden Mikrofasern aus Polyester, Polyamid oder Polyacryl hergestellt und sind damit Chemiefasern. Die Feinheit liegt zwischen 0,2 bis ca. 1,0 dtex. Mikrofasern können doppelt so fein wie Seide, dreimal feiner als Baumwolle, etwa sechsmal feiner als Wolle und sechzigmal feiner als ein menschliches Haar sein.
Ungefähr drei Kilogramm eines solchen Fadens würden ausreichen, um die Welt am Äquator zu umwickeln.

Die Chitodent® Fingerzahnbürste aus Mikrofaser reinigt den Mundraum und die Zähne

Die Fingerzahnbürste aus Mikrofaser wird über den Finger gezogen und befeuchtet.
In kreisenden Bewegungen reinigt sie Zähne, Zahnfleisch, Weichteile des Mundes und bindet den Plaque.
Die Mikrofilamente in Schlingenform bilden eine grosse Oberfläche, die einzelnen Schlingen wirkt wie ein Lasso und erzielen eine weit höhere Reinigungswirkung als konventionelle Borstenzahnbürsten.

Die Fingerzahnbürste aus Mikrofaser wirkt antibakteriell durch das bioactive Funktionsgarn von Trevira

In der textilen Chitodent® Fingerzahnbürste aus Mikrofaser ist das Funktionsgarn von Trevira der Bestandteil, der für die antimirobielle Wirkung des Produktes verantwortlich ist.

  • Im high tech Funktionsgarn sind Silberionen in keramische Träger eingebracht, die antibakterielle Wirkung entfalten.
  • Die Silberionen sind permanenter Bestandteil der Faser und in dieser dauerhaft fest gebunden.
  • Die Silberionen gewährleisten antibakterielle Aktivität auch bei häufigem Waschen und oftem Gebrauch und unterscheiden sich dadurch deutlich von zahlreichen antimikrobiell, wirksamen, silberhaltigen Produkten, die auf dem Markt sind. sind sie beschichtet oder beflockt, geben sie beim Spülen und Benetzen Silber in das Waschwasser ab.
  • Umfangreichen Studien und Zertifizierungen bestätigen der bioactive Faser von Trevira  dass die antimikrobiell wirkenden Silberadditive fest am Faserpolymer verankert sicher für Verbraucher und Umwelt sind.
  • Produkte mit und aus dem Trevira Garn sind gem EU verordnung zu deklarieren als Silbernatriumhydrogen-Zironium –Phosphat –CAS-8“ im Faserpolymer, das der Besiedlung und Vermehrung von Mikroorganismen und der Geruchsentwicklung auf und in der Fingerzahnbürste entgegenwirkt.

Auf www.chitodent-vertrieb.de finden Sie die gestrickte Fingerzahnbürste aus Mikrofaser mit silberdotierten Fasern.
Beim Benetzen der Fingerzahnbürste aus Mikrofaser werden die Silberionen an der Oberfläche der Fingerzahnbürste aktiv.Kommt die befeuchtete Chitodent® Fingerzahnbürste in Kontakt mit Mikroben/Bakterien dann entsenden die Silberionen geringste positive, elektrische Ladungen, was die Lebensgrundlage der Mikroben/Bakterien stört.
Viele Erreger, auch solche die für Zahnfleischentzündungen, Karies verantwortlich sind verschwinden, lösen sich auf.
Im high tech Funktionsgarn sind Silberionen in keramische Träger eingebracht, genau so viele wie nötig sind, um das Aufkeimen, wie ihre Weitervermehrung der Mikroben/Bakterien an der Chitodent® Fingerzahnbürste dauerhaft zu verhindern.Dort wirken sie dauerhaft antibakteriell über den gesamten Lebenszyklus der Chitodent® Fingerzahnbürste.

Die Chitodent® Fingerzahnbürste aus Mikrofaser in der Anwendung

Die trockene Fingerzahnbürste wird über den Finger gezogen. dank der flexiblen Passform paßt sie für jede Fingergröße Vor dem Zähneputzen wird die Fingerzahnbürste unter fließendem Wasser befeuchtet. Mit kreisenden Bewegungen säubert sie  Zähne, Zahnfleisch, Weichteile des Mundes am besten. Die Fingerzahnbürste aus Mikrofaser immer wieder unter fließendem Wasser von den Belägen befreien.
Lassen Sie Chitodent® Fingerzahnbürste nach jedem Zähneputzen bis zur nächsten Anwendung trocknen.
Die Fingerzahnbürste aus Mikrofaser nicht mit Waschmittel oder Weichspüler auswaschen.

Neben der Fingerzahnbürste aus Mikrofaser bietet Helmuth Focken Biotechnik e.K. weitere Produkte aus silberdotierter Mikrofaser zur Dentalpflege.

Chitodent® Zungenreiniger mit zwei Austauschpads und Austauschpads für den Zungenreiniger Chitodent und Orasys

Fingerzahnbürste aus Mikrofaser und Chitodent Mikrofaserzungenreiniger

Fingerzahnbürste aus Mikrofaser und Chitodent Zzungenreiniger,mit Mikrofaseraustauschpads-Silberzahnbürste

Mikrofaserfingerzahnbürste mit mikrofaser und Zungenreiniger von Chitodent

Chitodent Zungenreiniger-mit-Austauschpad-aus- antibakterieller Mikrofaser- auch-für-den- Orasys-Zungenreiniger

Die Silberzahnbürste mit Borsten

Bei der Silberzahnbürste mit Borsten auf chitodent-vertrieb.de von Helmuth Focken Biotechnike.K. sind Silberionen in das Borstenmaterial eingebracht. Die Silberzahnbürste von Helmuth Focken Biotechnik zeichnet sich durch ihre antimikrobielle Wirksamkeit auf der Borstenoberfläche aus.
Die Silberionen verhindern eine Anhäufung oder Vermehrung von Bakterien und Mikroben an den Borsten.
Die Silberionen gewährleisten bei jedem Zähneputzen eine saubere bakterienfreie Zahnbürste ohne aus vorherigen Anwendungen angehäufte Rückstände.

ChitoTex Fingerzahnbürsten aus Mikrofaser mit Chitosan

Helmuth Focken Biotechnik e.K produziert auch die Fingerzahnbürste mit Mikrofaser in Kombination  mit der Chitosan dotierten Fasern. Die Wirkung ist ebenfalls antibakteriell. Chitosan ist kein Biozid,

2 Kommentare

  1. Pingback: Mikrofaserfingerzahnbürste blitzblanke Zähne und tote Mikroben › Neue Pressemitteilungen

  2. Die Chitodent® Fingerzahnbürste gibt es auch als Hunde-Fingerzahnbürste.
    Die Chitodent Hunde-Fingerzahnbürste Kommt die befeuchtete Chitodent® Hunde-Fingerzahnbürste in Kontakt mit Mikroben/Bakterien werden die Mikroben/Bakterien geschädigt und sie sterben ab besteht aus saugstarker Mikrofaser und bioactive Garne von Trevira, in dessen Faserpolymer das Silber als antibakterielle Wirkstoff fest eingebracht ist. Es wirkt permanent antimikrobiell und wird weder durch häufiges Waschen noch durch Gebrauch beeinträchtigt und migriert nicht aus der Faser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.