Der winterharte Jiaogulan aus biologischem Anbau bereit zur Auslieferung

Seit unserem letzten Artikel, in dem wir unseren Jiaogulan aus biologischem Anbau als Spitzenreiter in der Kategorie pflanzliche Adaptogene gegen Stress vorstellten,  wächst die Nachfrage  für unseren Jiaogulan aus biologischem Anbau der Werkstätte Hohenfried e.V. stetig.
Für unsere Stammkunden deshalb die Information, dass die Durchwurzlung des diesjährigen Jiaogulan aus biologischem Anbau soweit fortgeschritten ist, dass wir Anfang April  15 mit  der Auslieferung beginnen.
Jiaogulan aus biologischem Anbau. Pflanzliche Adaptogene

Pflanzliche Adaptogene gegen den Stress
Die Natur hält eine Fülle von adaptogenen Pflanzen bereit, die helfen können mit Belastungen besser fertig zu werden. Seit Jahrtausenden verwenden Menschen in allen Weltregionen adaptogene Pflanzen, die den Körper unterstützen und eine normalisierende Funktion auf ihn ausüben.

Pflanzliche Adaptogene versetzen den Organismus in einen Zustand des unspezifisch erhöhten Widerstandes.

Stress als Ursache für Krankheiten und Leiden
Nach neuesten zellbiologischen Forschungen stehen fast alle Krankheiten und Leiden mit Stress im Zusammenhang.
Stress über lange Zeiträume hinweg mündet in „chronischen Stress“ der zu Schlaganfall, Herzkrankheiten und auch Krebs wie chronische Atemwegerkrankungen führen kann.
Bei immer mehr Menschen führt das Leben mit den vielen einseitigen, chronischen Belastungen zuerst zu schleichenden Erschöpfungszuständen, Alterungserscheinungen und Überbeanspruchung.

Pflanzliche Adaptogene stärken die natürliche Balance des Organismus.
Ein Adaptogen ist eine Substanz, die den Körper unterstützt und eine normalisierende Funktion auf ihn ausübt. Es fördert die Widerstandskraft in  Stresssituationen, auch im Alter.
Selbst in hohen Dosierungen ist ein Adaptogen nie schädlich und kann gefahrlos über längere Zeit konsumiert werden. Ungeachtet des pathologischen Zustandes muss es die verschiedenen Körperfunktionen in eine normale Balance zurückbringen können und es muss einen nicht spezifischen Einfluss auf die Erhöhung der Widerstandskräfte des Immunsystems ausüben. Es stellt das körperliche Gleichgewicht wieder her, unabhängig von der Art der vorangegangenen Störung.
Über- wie Unterfunktionen werden gleichermaßen positiv beeinflusst.
Adaptogene vereinen stärkende und harmonisierende Eigenschaften.

Adaptogene als natürliche Balance für den Organismus

Man kann Gesundheit vereinfacht als ein empfindliches Gleichgewicht definieren
zwischen Faktoren, die Krankheiten auslösen und solchen, die Krankheiten verhindern (A).
Bei einem Mangel an bestimmten physiologischen Stoffen entsteht ein Ungleichgewicht, das den Ausbruch von Krankheiten begünstigt (B).
Wenn der Körper die fehlenden Substanzen aufnimmt, wird das für die Gesundheit notwendige Gleichgewicht wieder hergestellt (C).
Arbeitshypothese nach Béliveau u.Gringras, 2007

Der Jiaogulan aus biologischem Anbau ist eine der stärkst derartig wirkenden adaptogenen Pflanzen. Er zählt in der Rubrik pflanzliche Adaptogene zu den Stärksten.
Seit der Ming Dynastie, Anfang des 16 Jahrhundert ist seine Verwendung nachweisbar.
Enthält der Ginseng etwa 20 Saponine, sind beim Jiaogulan (Gynostemma Pentaphyllum) über 80 Saponine nachweisbar. Diese Saponine sind natürliche organische Verbindungen, die unter anderem hormonstimulierende Eigenschaften haben. Neben vielen weiteren Indikationen wirkt der Jiaogulan aus biologischem Anbau  besonders bei stressbedingten Indikationen.

  • Übermüdung, Erschöpfung, Reizbarkeit als Folge von chronischer Überforderung und dadurch entstehenden Stress.
  • Bei Abnahme der Leistungsfähigkeit, die durch nicht bewältigten Alltagsstress, wie natürliche Alterungsprozesse hervorgerufen wird.
  • Bei Störung des natürlichen Gleichgewichtes, herbeigeführt durch Belastung durch Radikalbildner, die ist besonders bei älteren Menschen zu beobachten

Echte pflanzliche  Adaptogene,  so auch unser Jiaogulan aus biologischem Anbau  haben keinerlei Nebenwirkungen im Gebrauch. Immer wirkt er ausgleichend, balancierend.
Der pathologische Zustand des Menschen spielt dabei keine Rolle.
Die Pflanze hilft den verschiedensten Körperfunktionen und bringt sie in den normalen Zustand zurück.  Sie erhöht die Widerstandskräfte des Immunsystems.
Unser Jiaogulan aus biologischem Anbau ist eine leicht zu ziehende Rankpflanze aus der Familie der Kürbisgewächse.
Die bis zu 7 m hoch wachsende Pflanze stellt  grundsätzlich keine besonderen Ansprüche an den Standort.  Allerdings leuchtet ein,  je besser der Boden,  gut biologisch aufgebaut , gepflegt und gedüngt, um so mehr kann der  Jiaogulan als König der Kategorie pflanzliche Adaptogene seine Wirkung entfalten.
Die Pflanze wächst schnell, nach wenigen Wochen kann man ernten.
Im Herbst zieht die Pflanze ein und treibt aus Rhizomen im nächsten Frühjahr wieder aus.

Adaptogene Pflanzen wie der Jiaogulan können helfen den  körperlichen Zusammenbruch zu verhindern,  bzw. können die entsprechende Toleranz erhöhen. Gleichgültig ob die Stressfaktoren physikalische, umweltbedingte, emotionale oder biologische Ursachen haben.

Verwendung des Jiaogulan aus biologischem Anbau
Die jungen, knackigen Triebspitzen lassen sich roh, pur oder als  Kombinationskomponente im Salat verwenden. Jiaogulan aus biologischem Anbau eignet sich als Tee, der sich sowohl aus getrockneten, wie aus  frischen Blättern zubereiten läßt.
Latent ist der Geschmack etwas der Lakritze ähnlich. Wie bei der Lakritze ( Süßholz ) Glycyrrhiza glabra kommt das  von den wirksamen Bestandteilen der Pflanze.
Einen Jiaogulan aus biologischem Anbau können Sie hier bestellen
Der Jiaogulan aus biologischem Anbau in der  Küche Altaussee vegan vegetarisch
Das vergessene Urgemüse: Die Senfkresse für die Küche Altaussee vegan vegetarisch neu entdeckt
Beiträge zum Aufbereiten des biologischen Bodenlebens. Nur eine Pflanze, die selbst optimal ernährt wurde, kann mich optimal in der Ernährung unterstützen.
Pressemappe: Beitrag altausseer Narzisse und Domine

6 Kommentare

  1. Pingback: Adaptogene Pflanzen, Heilpflanzen und biologisch angebauter Jiaogulan | altaussee-wesentlich-gesund.at

  2. Hallo Frau Janke,
    schön, dass die Pflanze auf dem Weg zu mir ist, ich bin sehr gespannt.
    In den Artikeln, die Sie mir mitgeschickt haben, habe ich aber keinen Hinweis darauf gefunden, ob die Pflanze einen sonnigen oder einen schattigen Standort braucht, auch ist mir unklar, wie ich ihr die Gelegenheit bieten kann, 7m hoch zu wachsen.
    Und soll man sie regelmässig düngen ? Was empfehlen Sie zur Düngung? Ich habe z.B. biologischen Dünger für Kräuter: wäre das geeignet?

    Ich würde mch freuen, wenn Sie mir diese Fragen beantworten.
    Herzlichen Gruß
    Wilma Bergermann

    • Guten Morgen Frau Bergmann,
      grundsätzlich stellt der Jiaogulan keinen Anspruch an den Standort.
      Nach meinen Erfahrungen ist halbtags sonnig ebenso gut, wie sonniger Standplatz und gießen.

      Kräuterdüngung ist auf keinen Fall falsch.
      Den Pflanzen, die ich esse stelle ich zusätzlich zur Düngung entweder Bionordalgenextrakt flüssig, oder als Braunalgenpulver Meerwunder zur Verfügung.
      Dem Bodenleben am Standort der Pflanze helfe ich mit Lignohumat einem Huminsäureprodukt.
      7 m wird der Jiaogulan nur im Freiland an einem guten Standort. Je gepflegter und je länger biologisch aufgebaut der Boden ist um so üppiger der Jiaogulan.
      Er benötigt dann eine Rankhilfe.
      Sie müssen ihn am Anfang dringend vor Schnecken schützen.
      Die Schnecken wissen was für sie gut und gesund ist. Ohne Ihre Hilfe hat ein einzelner Jiaogulan im Garten keine Chance.
      Nach dem Versandstress lassen Sie den Jiaogulan am besten drei Woche sich im Haus an einem geschützten Standort erholen.
      Vesetzen Sie Ihren Jiaogulan dann in immer größere Töpfe.

      Er bildet genügend Rhizome aus, die Sie abzwicken und im Garten an verschiedenen Standorten e einsetzen können.
      Experimentieren Sie. Sie werden sehen bis auf die Schnecken bremst ihn fast nichts.
      Liebe Grüße und geben Sie mir Bescheid, ob Sie etwas gegen die Blog- einstellung haben.
      Sollten Sie weitere Fragen haben, einfach kurz mailen. Ich antworte Ihnen gern.
      D.Janke

      • Hallo Frau Janke,
        ganz herzlichen Dank, dass Sie sich so intensiv auf meine Fragen eingelassen haben Mir gefällt sehr gut, wie Sie beschreiben, wie ich die Pflanze empfangen und “ ankommen“ lassen soll, man spürt Ihre Liebe zu den Pflanzen, ich werde das gerne so praktizieren.
        Zum Standort: geht auch vorwiegend schattig? Und dass man ihn im Topf lässt ?

        • Guten Abend Frau Bergmann,
          Ja, ein schattiger Standplatz für den Jiaogulan geht auch.
          Entsprechend dem Wachstum des jiaogulans muss der Topf groß genug sein. Der Jiaogulan ist eine schnellwüchsige Pflanze, die üppig Rhizome ausbildet, im Topf wachsen diese im Kreis herum. Wird der Topf zu klein, entweder den Jiaogulan umsetzen oder die Wurzeln abschneiden, so dass er nicht mangels Platz im Topf abstirbt oder fault.

  3. Liebe Frau Janke,
    die Jaiogulan ist am Freitag gekommen und sie ist wunderschön! Habe sie gleich auf dem Balkon eingepflanzt und sie versteht sich gut mit ihren 3 kleineren Schwestern, die ich hier lokal (nicht bio) gekauft hatte. Sie ist bei weitem die am Gesündesten aussehendste Pflanze, die sich auch schnell an meinem Gestell eingerankt hat. Bin sehr zufrieden und werde sie liebevoll pflegen und im smoothy geniessen!
    Danke für Ihre Mühe!
    Herzlichst,
    Petra Aris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.