Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Vorteile für die Produktumsetzung: 4. Hohe spezifische Oberfläche und starke Grenzflächeneffekte

Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Vorteile für die Produktumsetzung.

4. Hohe spezifische Oberfläche und starke Grenzflächeneffekte der Mineralkomposite

Die Mikroporenstruktur der Mineralkomposite ermöglicht auf Grund ihrer hohen Kapillarkraft die Aufnahme von Juckreiz erzeugenden Mediatoren wie Histamin, Tryptase, Endothelin, Interleukine, Substanz P, Bradykinin und Prostaglandine.
Besonders deutlich wird diese Juckreizminderung bei Neurodermitis-Patienten

Juckreizminderung bei Neurodermitis-Patienten
In weniger als einer Minute läßt der Juckreiz nach Auftragen eines Mineralkomposite -basierten Präparates nach.
Foto: Mario Kummer Medicaris GmbH

Juckreizminderung bei Neurodermitis-Patienten:
24 Stunden nach dem Auftragen eines Mineralkomposit-basierten Präparates ist die Verbesserung des Hautbildes durch die Anwendung von Mineralkomposite duetlich sichtbar.
Foto: Mario Kummer, Medicaris GmbH

Die Langzeiteffekte zeigen sich in einer Verbesserung des Hautbildes
In unserem Beispiel erfolgte die Anwendung der Mineralkomposite bei den besonders empfindlichen Neurodermitispatienten im symptomfreien Intervall..

Befragung von 109 Kunden in Kosmetik-Studios nach Verbesserung des Hautbildes durch die Anwendung von

 

Langzeiteffekte zeigen sich in einer Verbesserung des Hautbildes
Produktumsetzung
Lithoderm Mineralpulvergemisch

Ein Kommentar

  1. Pingback: Lithoderm® rein natürliches Mineralpulvergemisch zur äußeren Anwendung bei Mensch und Tier | altaussee-wesentlich-gesund.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.