Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Effekte:7.Mineralkomposite sind stabil gegen Zusatz von Elektrolytlösungen

Aus den physikalischen Eigenschaften der Mineralkomposite resultierende Effekte
1.Hohe Ionenaustauskapazität und Hyperpolarsierung von Zellmembranen
2.Aktivierung des Zellaufbaus und des Zellwachstums
3.Gleichzeitiges Vorkommen von hydrophoben und hydrophilen Kolloiden in einem Netzwerk
4.Hohe spezifische Oberfläche und starke Grenzflächeneffekte
5.Starke Radikalfänger
6.Einarbeitung weiterer Geominerale möglich
7. Stabil gegen Zusatz von Elektrolytlösungen

7. Mineralkomposite sind stabil gegen Zusatz von Elektrolytlösungen.
Normalerweise sind kolloidale Systeme äußerst empfindlich gegen Salzzusatz.
Es gelang Elektrolytlösungen und kolloidale Mineralkomposite zu verbinden
Produktumsetzung :

Altausseer Mineralkomposit mit Altausseer Meistersole und pflegendem Sonnenblumenöl

Altausseer Mineralkomposite suspensiert mit Altausseer Meistersole und pflegendem Pflanzenöl.Diese Produktentwicklung zeigt
Der Rohstoff Mineralkomposit ist lagerstabil auch bei Zusatz von Elektrolytlösungen..
pflegende Komponenten sind beigefügt w

Das Altausser Mineralkomposit wurde durch Helmuth Focken Biotechnik e.K als Eigenlabel für Mag.Leopoldine Petcold Narzissenapotheke Bad Aussee erstellt und im Handel platziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.