Gesunde Wirkung des Kakaos: Antioxidant und blutdrucksenkend

Kakaobohnen Blutdrucksenkend und als Antioxidanzien

Roher Kakao in Form von nicht erhitzten Kakaobohnen hat einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien.
Wirkt Blutdrucksenkend und als Antioxidant

Roher Kakao hat einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien,
weshalb der Kakao bereits als Antioxidant eine gesunde Wirkung auf den Organismus ausübt.

Statistisch-signifkant-blutdrucksenkender-Effekt-von-Kakao..

Statistisch signifkant blutdrucksenkender Effekt von Kakao..

Statistisch signifkant blutdrucksenkender Effekt von Kakao.
Eine mittlere Kakao-Aufnahme von etwa 2 g/Tag führt bei älteren Männern zu einer Senkung des Blutdrucks. Das 15-Jahres-Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird gesenkt
(Buijsse B., Feskens EJ, Kok FJ, Kromhout D: Cocoa intake, blood pressure, and cardiovascular mortality: the Zutphen Elderly Study. Arch. Intern. Med. 2006, 27; 166 (4): 411-7; Lancet (1993 oct 23; 342 (8878): 1007-11).
Auch bei gesunden Personen, die über 18 Wochen täglich etwa 6 g dunkle Schokolade (hoher Kakaoanteil) aufgenommen hatten, wurde der Blutdruck gesenkt.
(Taubert D, Roesen, R, Lehmann, C, Jung, N, Schömig E: Effects of low habitual cocoa intake on blood pressure and bioactive nitric oxide: a randomized controlled trial. JAMA 2007 4, 298 (1): 49-60).
Eine Meta-Analyse von 20 Studien mit 856 gesunden Teilnehmern zeigte bereits nach wenigen Wochen einer täglichen Kakao-Aufnahme einen statistisch signifkanten blutdrucksenkenden Effekt. Dieser Effekt wird auch in anderen Metaanalysen bestätigt.
(Hooper L, Kay C, Abdelhamid A, Kroon PA, Cohn JS, Rimm EB, Cassidy A: Effects of chocolate, cocoa, and flavan-3-ols on cardiovascular health: a systematic review and meta-analysis of randomized trials. Am. J. clin. Nutr. 2012, 95 (3): 740-51).

Kakao-hat-einen-positiven-Effekt-auf-die-Endothelfunktion.jpg

Kakao hat einen positiven Effekt auf die Endothelfunktion. Nicht Farbe, nicht milder Geschmack, sondern Fruchtsäuren, Bitterkeit und Adstringenz sind bei rohen Biokakaobohnen, bei Biokakaobohnen in Rohstoffqualität und Rohschokolade das Qualitätsmerkmal. Helmuth Focken Biotechnik  e.K.  bietet ausgewählte, seltene Biokakaospezialitäten aus 100 % Biokakao, Biokakobohnennicht hybridisiert, ohne chemische Zusätze,nach alter Tradition steingewalzter Kakao aus unfermentierten, nicht alkalisierten Biokakaobohnen an. Kakaoflavonoide bleiben erhalten.

Kakao hat einen positiven Effekt auf die Endothelfunktion
Metaanalysen von verschiedenen klinischen Studien zeigen einen positiven Effekt einer kurzzeitigen oder langzeitigen Aufnahme von Kakao auf die Endothelfunktion und vielversprechende Effekte auf Insulinkonzentration im Blut  und die Insulinresistenz
(Hooper L, kay C, abdelhamid A, Kroon PA, cohn JS, Rimm EB, Cassidy A: Effects of chocolate, cocoa, and flavan-3-ols on cardiovascular health: a systematic review and meta-analysis of randomized trials. Am. J. clin. Nutr. 2012, 95 (3): 740-51).

Bei regelmäßigem Verzehr der kakaohaltiger Produkte wird das geschmackliche Erlebnis mit den als positiv wahrgenommenen Wirkungen des Kakaos verknüpft. Den fördernden gesundheitlichen Effekten des Kakaos steht beim Genuss in Form von Schokolade die hohe Kalorienzufuhr gegenüber. Die moderne Technologie der granularen Materialien (Europäische Patentanmeldung PCT/EP/2013/075593 vom 4.12.2013) erlaubt die Herstellung von kakaohaltigen Genussmitteln mit wesentlich reduzierter Kalorienzufuhr.

Weiteres zu: Kakaobohnen, steingewalzter Kakao aus unfermentierten und nicht alkalisierten Kakaobohnen, wie Bioschokolade 100% Kakao aus ungerösteten Kakaobohnen im shop www.chitodent-vertrieb.de

6 Kommentare

  1. Ich habe mich auf die Suche gemacht möglichst unbehandelten, biologisch zertifizierte Kakaobohnen im Handel zu finden, so dass davon ausgegangen werden kann, dass die Wirkstoffe nicht durch Röstung, Fermentierung abhanden kamen.
    Mir ist nicht klar, ob bei nur leichtfermentierten Bohnen die bei uns im Handel sind Schimmelsporen, die nicht schmeckbar und nicht sichtbar sein müssen ein Problem sind. Ich weiss nicht, ob biozertifizierte Kakaobohnen vom Verkäufer noch einmal auf Schimmelsporen und Keimen geprüft werden, bevor die rohen Kakaobohnen bei uns verkauft werden dürfen.

  2. Definitiv verändern sich die Inhaltsstoffe beim Rösten der Kakaobohne. Beim klassischen Rösten gehen 50 % bis 70 % der Polyhenole und Antioxidantien der Bohne verloren. Außerdem verliert sie flüchtige Säuren und Feuchtigkeit.
    Andererseits muss geröstet werden um die Kakaobohnenschale von den exotischen Keimen frei zu bekommen. Sie wird in den Anbauländern oft unter freiem Himmel getrocknet und offen im Schiff transportiert.
    Wir haben bei Edelmond eine Möglichkeit nur die Schale zu rösten, die Bohne bleibt unter 45 Grad, somit Roh.
    Also eine nahezu keimfreie rohe Bohne nach dem Schälen. Aus diesen Kakaobohnen machen wir dann auch unsere Serie: „Edelmond Rohe Schokolade“

  3. Pingback: Miso mit der Schimmelkultur des Aspergillus oryzae ein Geschenk der Götter. | altaussee-wesentlich-gesund.at

  4. Pingback: Was den Gast der Leitnervilla in Altaussee zum veganen Frühstück erwartet | altaussee-wesentlich-gesund.at

  5. rohe Kakaobohnen gehören neben Soja, Cashewkernen zu den Nahrungsmitteln, die viel Tryptophan bereitstellen. Das Tryptophan zählt zu den essentiellen Aminosäuren. Tryptophan als Bestandteil von Proteinen und Peptiden kann vom menschlichen Organismus nicht selbst hergestellt werden.Diese Aminosäure muss mit der Nahrung zugeführt werden. 100 Gramm Kakaobohnen enthalten ca 300 mg Tryptophan.das sind ca. 1,5% des Gesamtproteins.
    Kakao hat einen positiven Effekt auf die Endothelfunktion, die Insulinkonzentration im Blut und die Insulinresistenz. Das Endothel besteht aus einer einlagigen Zellschicht und bildet die Grenzschicht zwischen Gefäßlumen und Gefäßwand. Hier verrichtet es wichtige Regulationsvorgänge. So steuert es den Tonus der Gefäße.

  6. Pingback: Ist dunkle Schokolade gesund ? Flavonoide im Kakao für Herz und Kreislauf | altaussee-wesentlich-gesund.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.